Zirbenholz im Schlafzimmer: Edel oder nicht?

Auf den Wohlfühlfaktor kommt es an. Und der beginnt beim richtigen Material

Nicht alle unsere Kunden aus Hamburg und Umgebung wollen ihr Schlafzimmer im klassischen maritimen Stil einrichten. Immer mehr verbinden Vertrautes mit Exotischem. Etwas wonach wir immer wieder gefragt werden sind Edelhölzer.

Keine Scheu vor Exotik im Schlafzimmer

Fragen Sie uns ruhig nach Ebenholz und Co.! Edelholz ist leider ein wenig in Verruf geraten, weil nicht alle Anbieter beim Abbau und der Verarbeitung die nötige Sorgfalt an den Tag gelegt haben. Doch dank Plantagen und innovativer Erntemethoden können Sie heute wieder ruhigen Gewissens Edelhölzer aus allen Teilen der Welt kaufen.

Edel ist nicht gleich exotisch

Edelholz ist etwas Besonderes. Dabei ist es allerdings egal, woher es stammt. Zirbelholz kann ebenso fantastisch gemasert sein wie Mahagoni. Und mit modernen Färbe-Methoden bekommen Sie genau den Look, den Sie wollen. Deshalb ist es oftmals besser, wenn Sie sich für einheimische Hersteller entscheiden. Die bieten Betten und andere Einrichtungsgegenstände, die perfekt auf europäische Maße abgestimmt sind. Außerdem können Sie mit innovativen Extras aufwarten. Von Forcher kommen zum Beispiel Zirben-Betten, die ohne Metall zusammengesetzt wurden.

Das besondere Flair von Edelholz

Edle Hölzer bieten verschiedene Vorteile: Sie sehen gut aus, verströmen einen angenehmen Geruch oder sind besonders stabil. Damit eignen Sie sich zum Beispiel auch hervorragend, um Ihre Ferienwohnung damit auszustatten. Lassen Sie sich von uns beraten und wir zeigen Ihnen, wie Sie von Edelholz im Schlafzimmer profitieren können.

5 Tipps zum Thema Edelholz im Schlafzimmer

  1. Es gibt nicht DAS Edelholz. Sie entscheiden, was Ihnen gefällt!
  2. Edelholz erzählt eine Geschichte und sollte passend dazu verarbeitet werden
  3. Mit Edelholz unterstreichen Sie wirkungsvoll Ihren Einrichtungsstil
  4. Entscheiden Sie sich für fair geschlagenes, nachhaltig bewirtschaftetes Holz!
  5. Edelholz braucht unter Umständen besondere Pflege. Lassen Sie sich beraten!